News

LEADER Aktionsgruppe Badisch-Franken


Jetzt loslegen und einreichen – Fördermittel für neue Ideen stehen bereit

Neckar-Odenwald-/Main-Tauber-Kreis.

Zum sechsten Projektruf sucht die Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V. nach innovativen Projektideen, die durch LEADER gefördert werden können. LEADER ist ein Förderprogramm der EU und des Landes Baden-Württemberg zur Stärkung des ländlichen Raums. Getreu dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ kann Jeder selbst aktiv werden und einen Beitrag zur Regionalentwicklung leisten.
Es können Vorhaben von Kommunen, Vereinen, Verbänden, Unternehmen und auch Einzelpersonen gefördert werden. Voraussetzung ist, dass diese im Gebiet der LEADERAktionsgruppe mit ihren 22 Mitgliedskommunen umgesetzt werden und einen Beitrag zu den Zielen des Regionalen Entwicklungskonzepts (REK) in Badisch-Franken leisten.

Die Frist zur Einreichung von Projekten beginnt am 26. Februar und endet am 13. April 2018. Voraussichtlicher Auswahltermin ist der 6. Juni 2018. Es können Vorhaben für alle 5 Handlungsfelder des Regionalen Entwicklungskonzepts eingereicht werden: Wertschöpfung durch Regenerative Energien, Zurück in den Beruf – Frauenarbeitsplätze, Lebenswerte Dörfer durch Innenentwicklung, Engagement für kulturelle und neue soziale Angebote und Arbeitsplätze durch nachhaltigen Tourismus/ Positionierung als Genussregion.

Die Höhe des EU-Fördermittelbudgets beträgt 150.000 €. Hinzu kommen Landesmittel in entsprechendem Verhältnis. Die Bagatellgrenze der Fördersumme beträgt 5.000 €. Die Obergrenze der förderfähigen Projektkosten (netto) beträgt 600.000 €. Das Auswahlverfahren und die seit Januar 2018 geltenden überarbeiteten Projektauswahlkriterien sind auf der Homepage des Vereins abrufbar. Zur Prüfung der Projektidee steht das Regionalmanagement interessierten Projektträgern zur Seite.

Detaillierte Informationen zum Regionalentwicklungsprogramm LEADER 2014-2020 erteilt die LEADER-Geschäftsstelle, Obere Vorstadtstraße 19, 74731 Walldürn, Tel: 06281/5212-1397 und -1398. Wichtige Hinweise und einen Überblick über bereits beschlossene Projekte der letzten 5 Projektaufrufe sind auch auf der Homepage unter www.leader-badisch-franken.de einsehbar.

Redakteur / Urheber
Stadt Walldürn - Internetredaktion - SM