Tourismus

Ausflugsziele

Römerbadführunng

Gaeste Entdecken Erleben Geopark R
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Das römische Bad und Kastell von Walldürn


Wenngleich die Römer nicht die ersten Siedler in der Region um Walldürn waren – mehrere jungsteinzeitliche Grabhügel nahe der Stadt belegen dies – waren sie dennoch die ersten Menschen, die das Landschaftsbild des Madonnenländchens nachhaltig prägten.
Mit gewaltigen Bauten wie dem Limes – von den Bewohnern vergangener Jahrhunderte ob seiner unerklärbaren Ausmaße „Teufelsmauer“ genannt – oder sehenswerten Anlagen wie dem römischen Bad bei Walldürn legten die Römer den Grundstein für die reiche kulturelle Entwicklung der Region.
In den Räumen eben dieses ehemaligen Kastellbades vor den Toren der Stadt Walldürn werden Sie erfahren, dass die Römer nicht nur die Sauna, sondern auch die Fußbodenheizung bestens kannten und nutzten. Im Anschluss daran erwartet Sie ein Rundgang über das angrenzende Areal des ehemaligen römischen Kastells „Alteburg“, wo Sie einen unterhaltsamen Einblick in die römische Kultur am Limes, Roms Grenze zu den „Barbaren“, erhalten werden.
  • Ort:            Römerbad
  • Dauer:        ca. 60 Minuten
  • Preis:         2,50 € / Person
Hinweise
Bewirtungsmöglichkeit am Ausflugsobjekt oder im direkten Umfeld temporär oder buchbar möglich